16.04.2016
Veranstaltungen, Der Vorstand informiert

Jahrestagung 2016

Das Programm und das Anmeldefomular sind nun online abrufbar. Alle Mitglieder erhielten die Unterlagen auch Ende April per Post bzw. E-Mail.


16.04.2016
Veranstaltungen, Der Vorstand informiert

Mitgliederversammlung 2016

Die Einladung, Tagesordnung und bisher eingegangene Beschlussvorlagen sind nun online abrufbar. Alle Mitglieder erhielten die Unterlagen Ende April auch per Post bzw. E-Mail.


06.03.2016
Veranstaltungen

Bayerntreffen am 10. Juli 2016 9.30 Uhr in Regensburg

Bezirksklinikum Regensburg mit Dr. P. Geisler


03.03.2016
Neues aus der Medizin

Leitlinie für Diagnostik und Therapie weiterhin gültig

Das Leitliniensekretariat der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat die Gültigkeit der Leitlinie für das Kaptitel "Schlafstörungen" bis zum 29. September 2017 verlängert.


Sie sind hier:  Narkolepsie > Symptome > Halluzinationen

Symptom: Halluzinationen

Halluzinationen am Übergang vom Wach-Zustand zum Schlafen (hypnagoge Halluzinationen) oder vom Schlafen zum Wach-Zustand (hypnopompe Halluzinationen) dauern meist wenige Minuten. Sie können aber sehr unterschiedlich ausgestaltet sein und werden - im Gegensatz zum Träumen - als realistisch wahrgenommen.

Traum oder Wirklichkeit

Sowohl visuelle Erlebnisse, welche die direkte Umgebung mit einbeziehen, als auch visuelle Sinnestäuschungen und akustische, taktile (den Tastsinn betreffende) und kinetische (die Bewegung betreffende) Halluzinationen sind möglich.

Dem Betroffenen ist es in dieser Situation (meist) nicht möglich zwischen Realität und Trugwahrnehmung zu unterscheiden.

Übersicht der Symptome der Narkolepsie