16.10.2016
Der Vorstand informiert

Neue Satzung verabschiedet

Die außerordentliche Mitgliederversammlung hat eine neue Satzung beschlossen. Am 16.10. ist mit 49 Ja-Stimmen (bei 4 Gegenstimmen) der allen Mitgliedern zugegangene Satzungsentwurf ohne Änderung befürwortet worden.


10.10.2016
AKTUELL

Reha in Hagen für Schlafkranke

Dr. Ulf Kallweit - nicht nur in DNG-Kreisen bestens bekannt - ist Direktor des Instituts für Schlafmedizin an der Helios Klinik in Hagen. Diese bietet seit kurzem, bundesweit bisher einmalig, eine Reha für von Narkolepsie Betroffenen an. Die WAZ hat darüber kürzlich ausführlich berichtet und wir weisen hier auf den Artikel hin.


03.03.2016
Neues aus der Medizin

Leitlinie für Diagnostik und Therapie weiterhin gültig

Das Leitliniensekretariat der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat die Gültigkeit der Leitlinie für das Kaptitel "Schlafstörungen" bis zum 29. September 2017 verlängert.


22.12.2015
Neu auf der Homepage

Selbsthilfegruppen

Die Seiten der Selbsthilfegruppen sind nun online. Im Seitenbaum links können unter dem entsprechenden Menü "Selbsthilfegruppen" die Nachrichten aus unseren Gruppen direkt aufgerufen werden.


Hypersomnie, Narkolepsie und Tagesmüdigkeit

 

Dr. Peter Geisler

 

(UNI-MED Verlag, 2009, ISBN 978-3-83-742126-2)

 

Preis: gebraucht ab 5 €

 

Obwohl sich die Schlafmedizin inzwischen innerhalb der Medizin etabliert hat, treffen Patienten, die tagsüber dauernd schläfrig sind, aber weder schnarchen noch Atemaussetzer haben, noch oft auf Ratlosigkeit bei den Ärzten.  Das Bewusstsein, dass hinter der Tagesschläfrigkeit eine Krankheit als Ursache steckt, ist noch wenig verbreitet.

Dennoch ist das Wissen über die Ursachen der Hypersomnien, insbeson- dere der Narkolepsie, in den letzten zwei Jahrzehnten rapide angewachsen und es haben sich zahlreiche neue Behandlungsoptionen aufgetan.

Genau diesen Aspekten widmet sich das Buch und vermittelt die neuesten Erkenntnisse auf diesem Gebiet und stellt die Grundlagen des Schlafes, das aktuelle Verständnis der Physiologie des Schlafes sowie die aktuellen Methoden der Schlafmedizin dar.