16.10.2016
Der Vorstand informiert

Neue Satzung verabschiedet

Die außerordentliche Mitgliederversammlung hat eine neue Satzung beschlossen. Am 16.10. ist mit 49 Ja-Stimmen (bei 4 Gegenstimmen) der allen Mitgliedern zugegangene Satzungsentwurf ohne Änderung befürwortet worden.


10.10.2016
AKTUELL

Reha in Hagen für Schlafkranke

Dr. Ulf Kallweit - nicht nur in DNG-Kreisen bestens bekannt - ist Direktor des Instituts für Schlafmedizin an der Helios Klinik in Hagen. Diese bietet seit kurzem, bundesweit bisher einmalig, eine Reha für von Narkolepsie Betroffenen an. Die WAZ hat darüber kürzlich ausführlich berichtet und wir weisen hier auf den Artikel hin.


03.03.2016
Neues aus der Medizin

Leitlinie für Diagnostik und Therapie weiterhin gültig

Das Leitliniensekretariat der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat die Gültigkeit der Leitlinie für das Kaptitel "Schlafstörungen" bis zum 29. September 2017 verlängert.


22.12.2015
Neu auf der Homepage

Selbsthilfegruppen

Die Seiten der Selbsthilfegruppen sind nun online. Im Seitenbaum links können unter dem entsprechenden Menü "Selbsthilfegruppen" die Nachrichten aus unseren Gruppen direkt aufgerufen werden.


Öffentlichkeitsarbeit

Überwiegend zeigen die Mitmenschen Verständnis, wenn sie über die Unvermeidbarkeit der Krankheitssymptome und deren Auswirkungen erfahren. Deshalb ist die DNG von Anfang an bemüht Öffentlichkeitsarbeit in den Medien zu leisten. Schlaf ist leider nicht so medienwirksam zu vermitteln wie manch anderes Krankheitsbild, welches auch nicht häufiger auftritt.

Nach mehr als 25 Jahren müssen auch aber Ärzte immer noch über die Symptome der Narkolepsie aufgeklärt werden, damit Patienten, die über Tagesschläfrigkeit klagen, durch gezielte Anamnese an die richtigen Fachärzte weiter vermittelt werden.

Verweise auf einen unserer Ansprechpartner kann helfen, der die nächstgelegene Fachklinik kennt und häufig auch schon im Gespräch erkennt, ob die Verdachtsdiagnose zutreffen kann.

Übersicht der Aktivitäten der DNG

Nach oben